Verband der Zeitschriftenverlage in Nordrhein-Westfalen e.V.

Aktuelle Nachrichten

  • Save the Date!!!

    9. Mai 2019,  Düsseldorf - „Ein Jahr Datenschutz mit der DSGVO – ein Rück- und Ausblick für Verlage“

    Referent: Frank Michael Höfinger

    Das Seminar vermittelt einen komprimierten Überblick über die grundlegende Gestaltung des neuen Datenschutzrechts. Schwerpunkte bilden die neueste Gesetzgebung:   EU-Datenschutz-Grundverordnung, das neue Bundesdatenschutzgesetz, sowie die  kommende ePrivacy-Verordnung. Das Seminar geht auf die aktuellen Fragestellungen ein und erläutert in zahlreichen Fallbeispielen die Auswirkungen der neuen Regelungen auf die unternehmerische Praxis.

    28. Mai 2019, Düsseldorf - "Urheberrecht - das Jahresupdate" – 2019

    Referent: Dr. Martin Schippan

    Schon traditionell vermittelt unser Jahresupdate einen umfangreichen Überblick über sämtliche verlagsrelevanten Neuerungen der letzten zwölf Monate im Urheberrecht. Gesetzesnovellen und die aktuelle Rechtsprechung werden ebenso berücksichtigt wie Branchentrends und Entwicklungen aus der Vertrags- und Lizenzierungs-praxis. Als Themen der neuesten Gesetzgebung werden u.a. behandelt die Reform des Urheberrechts auf EU-Ebene, die Umsetzung des Urhebervertragsrechts sowie das Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz. Aufgezeigt wird, welche Änderungen diese Regelungen für die tägliche Praxis mit sich bringen und auf welche Weise ggf. Verträge oder Geschäftsbedingungen anzupassen sind, um kostspielige Fehler oder Versäumnisse für das Unternehmen zu vermeiden.

    Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne unter 0221-941 14 14 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre rege Teilnahme!

    Ihr VZVNRW

     

    VZVNRW, 15.04.2019

  • EU-Rat stimmt der Urheberrechtsreform zu

    Die EU-Urheberrechtsreform hat nun die letzte Hürde genommen. Der EU-Ministerrat hat der "Richtlinie über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt" zugestimmt. Deutschland und 18 weitere Staaten stimmten dafür, 6 dagegen und 3 enthielten sich. Die Richtlinien müssen nun innerhalb von 2 Jahren von den EU-Mitgliedsstaaten in nationales Recht umgesetzt werden. Hierbei haben sie gewisse Freiheiten dürfen die Richtlinien aber im Grundsatz nicht ändern. Die Bundesregierung drängt hierbei auf eine einheitliche Umsetzung aller Mitgliedsstaaten.

    VZVNRW, 15.04.2019

  • Bergmoser + Höller Stiftung gibt Preisträger 2019 bekannt

    Bereits zum achten Mal wurde von der Bergmoser + Höller Stiftung am 11. April der "Verkündigungspreis" vergeben.

    Der Preis ehrt Aktionen christlicher Einrichtungen, Gemeinden und Initiativen, die durch innovative Ideen und Projekte die Freude am christlichen Glauben lebendig halten.

    Die Preisträger dieses Jahres sind

    1. Preis - Das ökumenische Projekt "Gebet.Zeit" im Kloster Hirsau (Calw)

    2. Preis - Das Kinderhaus der Evangelischen Gemeinde Sonneberg

    3. Preis - Das Kirchenmobil "St. Marys" in Obernkirchen

    Weitere Informationen finden Sie unter: www.buh-stiftung.de.

    VZVNRW, 11.04.2019

  • Seminarankündigung

     „Neues Verpackungsgesetz“ - 30. April 2019 – 13:00 – 15:30 Uhr

    Referent: Klaus Henrich

    Fast drei Monate ist das Verpackungsgesetz in Kraft, doch werden tatsächlich alle Vorgaben in Ihrem Unternehmen rechtssicher umgesetzt? Um diese Frage zu klären, bietet unser Seminar einen Überblick über die in der Verlagspraxis relevanten Normen und deren Anwendungsbereich.

    Unter besonderer Berücksichtigung der Verlagsbranche wird die Systembeteiligungspflicht (§ 7 VerpackG) behandelt, d.h. wer ist systembeteiligungspflichtig, welche Verlage sind in welcher Form registrierungspflichtig? Ein Katalog systembeteiligungspflichtiger Verpackungen der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister dient hierbei als Leitfaden und individuelle Fragen können geklärt werden.

    Ort:                        Reclay-Systems GmbH, Im Zollhafen 2-4, 50678 Köln

    Zeit:                       Dienstag, 30.04.2019 – 13:00 – 15:30 Uhr

    Preis:                       € 80,00 + MwSt. pro Person

    Melden Sie sich schnell, an die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung erfolgt über den VZVNRW, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne unter

    0221-941 14 14 zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

    Ihr VZVNRW

Home - "DJV kündigt GTV Redakteure zum 30.04.2018"

VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger

Der VDZ vertritt national und international die publizistischen, kulturellen und wirtschaftlichen Interessen der Zeitschriftenverlage.

Weiterlesen ...

Die fünf Landesverbände im VDZ

Der VDZ, der aus den Landesverbänden hervorgegangen ist, wird vom VZVNRW und seinen vier Schwesterverbänden getragen.

Weiterlesen ...

VZVNRW Newsletter

 

Immer brandaktuell

In unseren regelmäßigen Newslettern erhalten Sie praxistauglich aufbereitete Informationen über die aktuellste verlagsrelevante Rechtsprechung sowie frühzeitige Ankündigungen unserer Veranstaltungen und Seminare.

Aktuellen Newsletter lesen >

Fachverbände im VDZ

In der Berliner Geschäftsstelle des VDZ arbeiten die Fachverbände.
Deutsche Fachpresse
Konfessionelle Presse im VDZ
Die Publikumszeitschriften im VDZ

Weiterlesen ...

Die Medien-Akademie Ruhr

Die Medien-Akademie Ruhr steht für praxisnahe Fortbildung in den Bereichen Medien, Kommunikation und Journalismus – sie bildet unter anderem Volontäre in den Bereichen Print, Online, Bild, Multimedia und Hörfunk aus.

Weiterlesen ...

Ihr Presseausweis

 

Hier sind Sie genau richtig

Presseausweis über den VZVNRWAlles Wissenswerte für Ihren Presseausweis.

Hier finden Sie Anworten zu den Fragen, wie der Presseausweis beantragt wird und was zu beachten ist.

Hier geht es weiter...